Interpret, Titel: VIRON - Ferrum Gravis
Medium: CD
Stil: Classic Heavy Metal
Erschienen: 22.02.2008
Label: Metal Heaven (Vertrieb: Soulfood)
Link: www.viron1.com/    
Note:
9 von 10 Punkten

Hat mich schon das Debut Album 'N.W.O.G.H.M.' vor knapp 2 Jahren glatt aus den Socken gehauen, gehen Viron mit 'Ferrum Gravis' noch einen Schritt weiter. Denn hier klingt alles noch einen Tick ausgefeilter ohne jedoch die unbändige Spielfreude und den zu jeder Sekunde hörbaren Enthusiasmus verloren zu haben. Im Gegenteil, wer als Anhänger des klassischen Heavy Metal bei Offenbarungen wie dem fulminanten Opener "Librator", dem Ohrwurm "On The Run", oder der rasenden Granate "The Isle Of Man" nicht vor Freude auf die Knie fällt, dem ist wahrlich kaum mehr zu helfen! Doch das beste kommt erst noch: Mit dem episch getränkten "Playground For Billions" ist den Mannen um Meistersänger Alexx Stahl (welch ein Name!) ein Song gelungen auf den auch Manowar mächtig stolz wären. Zumal Stahl hier etliche markerschütternde Schreie wie Eric Adams rauslässt. Wollen wir noch den abschliessenden monumentalen 11-einhalb minütigen Übersong "Sniper" aus diesem durchweg superben Meisterwerk erwähnen, welcher alles vorzüglich wiederspiegellt was diese Band auf dem Kasten hat... meiner bescheidenen Meinung nach sind Viron die beste deutsche Metal Band der letzten Jahre. Da fehlt eigentlich nur noch ne anständige Tour, die absolute Rückendeckung der neuen Plattenfirma sowie der Support vor allem der deutschen Metal Fans... Leute, unterstützt diese Band, denn qualitativ ist hier um einiges mehr geboten als bei endlos gehypten Durchschnitts-Kombos wie Trivium, Bullet For My Valentine oder den unsäglichen Windelkackern Sturm & Drang!
Viron sitzen spätestens jetzt (nicht nur) der nationalen Elite wie Rage, Gamma Ray oder Brainstorm gewaltig im Genick. Als echter Metalller muß man dieses Album haben - buy or die!!!

(Pit Schneider, Februar 2008)

Tracklist: 1. Liberator 2. On The Run 3. The Isle Of Man 4. War 5. Beyond The Gates 6. Metal Ball 7. Playground For Billions 8. Led Astray 9. Sniper