Special Tip November 2021

Interpret, Titel: NESTOR - Kids In A Ghost Town
Medium: CD
Stil: Heavy Rock / Hard Rock / AOR
Erschienen: 22.10.2021
Label: Nestor Prestor Music/Eigenproduktion (Vertrieb: Cargo)
Link: facebook.com/nestortheband   
Bewertung:
9 von 10
Update 26.11.2021: 10 von 10

Alle Schaltjahre kommt es mal vor das man von einem neuen Album komplett überrascht, sprich voll aus den Boots gekickt wird!
Und dass hier ist so eins!
Schon nach den ersten "On The Run"-Takten von NESTOR aus Falköpping, Schweden kriegt der Genre-Freund zentimeterdicke Gänsehaut und die Band hat diesen direkt am Kragen gepackt und lässt ihn nie wieder los. Alles klingt so vertraut... der Hörer glaubt die Songs schon mal irgendwo/irgendwann gehört zu haben, doch Pustekuchen... Das sind alles brandneue Stücke, für welche auch Mega-Bands wie Bon Jovi, Europe, Dokken oder AOR-Giganten der Marke Boston, Journey, Toto & REO Speedwagon ihre kleinen Finger hergeben würden!
Guckt man auf die Facebookseite von NESTOR, so postet das Quintett dass es bereits seit 1989 aktiv sei. Doch bis dato war (nicht nur mir) der Name völlig unbekannt. Nun präsentiert die Formation auf ihrem Debüt(!) zehn Killersongs mit schier überlebensgroßen Refrains/Hooklines in perfekter Kombination mit einer nicht zu beanstandenen Instrumentalleistung und 100% Retro-Feeling pur. Sänger Tobias "Tobbe" Gustavsson setzt dem Ganzen mit einer meisterhaften Vorstellung schließlich die Krone auf.
Als absolute Überflieger kristallisieren sich der Opener & Ohrwurm "On The Run", das magische "Stone Cold Eyes", "Perfect 10" - welches sich sofort im Hirn einnistet - sowie die direkt aufeinander folgenden Super-Hits "Firesign" & "1989" heraus. Da auch die anderen Tracks nur einen winzigen Tick "schwächer" sind, das Album insgesamt wie aus einem Guss daher kommt und somit ohne zu skippen an einem Stück durchgehört werden kann, muss hier die Höchstbewertung gezückt werden!
Produziert wurde das Meisterwererk von Gustavsson, der Mix stammt von Sebastian Forslund und gemastert hat Thomas Plec Johansson. Natürlich ist der Truppe diesbezüglich ein leichter Nostalgie-Klang nicht absprechen, aber insgesamt steht die Gruppe soundtechnisch durchaus im hier und jetzt.
'Kids In A Ghost Town' ist zweifellos die Heavy Rock-/knackige AOR-Platte des Jahres und ein zukünftiger Klassiker, der mit jedem weiteren anhören wächst!
Wie aus dem Nichts katapultiert sich NESTOR also an die europäische Genre-Spitze, welche Anno 2021 von den göttlichen Eclipse angeführt und den Kronprinzen H.E.A.T., Poodles & Outloud erweitert wird.

(Pit Schneider, November 2021)

Tracklist: 1. A Fanfare For The Reniable Rebel (Intro) 2. On The Run 3. Kids In A Ghost Town 4. Stone Cold Eyes 5. These Days 6. Perfect 10 7. Tomorrow (feat. Samantha Fox) 8. We Are Not Ok 9. Firesign 10. 1989 11. It Ain´t Me