Februar 2021

Noch mehr News gibt´s auf unserer Facebookseite:

25.02.2021: ROBIN MCAULEY kündigt Solo-Album 'Standing On The Edge' für Mai an!
Der Longplayer 'Standing On The Edge' erscheint im Mai!
ROBIN MCAULEY (MICHAEL SCHENKER FEST, MSG, BLACK SWAN) bringt sein neues Solo-Album 'Standing On The Edge' am 7. Mai über Frontiers Music raus. Der Titelsong/Videoclip wurde bereits veröffentlicht, diesen könnt ihr euch unten anschauen!
Die Platte wurde vom Frontiers Music "Haus- u. Hof-Produzent" Alessandro Del Vecchio soundtechnisch betreut, der auch den Bass und das Keyboard einspielte.

Robin McAuley kommentiert seine Platte so: "Es war nicht schwierig, sich auf die gefürchtete Pandemie zu beziehen, in der wir uns alle wiedergefunden haben und es noch immer tun, also brachte ich zum Ausdruck, was ich fühlte. "Standing On The Edge" erschien mir ein passender Titel zu sein, um das aktuelle Klima zu beschreiben."

Hier die Tracklist:
01. Thy Will Be Done
02. Standing On The Edge
03. Late December
04. Do You Remember
05. Say Goodbye
06. Chosen Few
07. Run Away
08. Supposed To Do Now
09. Wanna Take A Ride
10. Like A Ghost
11. Running Out Of Time

Line-Up Robin McAuleys Solo-Band:
Robin McAuley - Gesang
Andrea Seveso - Gitarre
Alessandro Del Vecchio - Bass, Keyboard
Nicholas Papapicco - Schlagzeug
Howard Leese - Gitarre bei "Supposed To Do Now"

HIER der erwähnte Clip!

Band-Webseite: facebook.com/robin.auley

(Photocredits © 2021 by Frontiers Music srl)

26.02.2021: KISSIN´ DYNAMITE - Drummer & Gründungsmitglied Andi Schnitzer verläßt die Band!
Offensichtlich hat man sich im besten Einvernehmen getrennt.
Das komplette Statement v. Schnitzer findet ihr HIER!

Band-Webseite: www.kissin-dynamite.de/

25.02.2021: SONIC HAVEN - Debüt von Deutschlands neuer Power Metal-Hoffnung im Mai!
Hier die Original-Pressemeldung v. Frontiers Music srl zur neuen deutschen Power-Metal-Hoffnung SONICE HAVEN ... Ist mit "Schulenglisch" locker zu verstehen ;-)

"Frontiers Music Srl is excited to announce the signing of Germany's SONIC HAVEN, a new band conceived and fronted by vocalist Herbie Langhans, one of the most gifted metal singers of the scene. His voice has gained him international recognition, both as a studio singer and as a member of the bands AVANTASIA, VOODOO CIRCLE, SINBREED, BEYOND THE BRIDGE, and recently FIREWIND. Sonic Haven joins Frontiers Music Srl's ever expanding roster of metal bands.

Herbie has put together a really outstanding lineup of talent including André Hilgers (BONFIRE, RAGE, HERMAN FRANK, SILENT FORCE) on drums, Carsten Stepanowicz (RADIANT) on guitars, and Dominik Stotzem (BEYOND THE BRIDGE) on bass. Their debut album is currently being recorded and produced by Herbie himself with none other than Sascha Paeth (AVANTASIA, KAMELOT, BEYOND THE BLACK, SASCHA PAETH'S MASTERS OF CEREMONY, etc.) handling mixing and with Miro adding his special touch on orchestrations.

Herbie says, "I am happy to announce that I am back with a new metal band called SONIC HAVEN. For the last few years, a lot of fans have asked me if I will do something again in the style of German melodic power metal. The answer is YES and here we are with a great line-up and an amazing album in the works. Can't wait to release it, and especially to hear what you think about it! With the support of Frontiers Records we hope to create something big ... now we need your support to METAL ON with us!"

Get ready for a new German metal sensation coming in 2021 … SONIC HAVEN is eager to unleash their power metal fury on the world!

'Vagabond' is mixed & bastered by Sascha Paeth!"

Tracklist:
1. Vagabond
2. Back To Mad
3. Nightmares
4. Keep The Flame Alive
5. End Of The World
6. The Darker Side
7. I Believe
8. Save The Best For Last
9. Blind The Enemy
10. From White To Black
11. Striking Back

Vorbestellen kann man 'Vagabond' hier: HIER!

Webseite: facebook.com/SonicHavenofficial

(Photocredits © 2021 by Sonic Haven & Frontiers Music srl)

23.02.2021: AEROSMITH verschieben Europa-Tournee auf 2022!
Die legendären Classc-Rocker um Frontgaul Steven Tyler werden aufgrund der Covid-19-Pandemie erst im kommenden Jahr auf Europatour kommen.
Auf ihrer Facebook-Seite teilten AEROSMITH die Verlegung der Konzertdaten folgendes mit:
"Wegen der aktuellen Bedingungen und der Sicherheit unserer Fans wurde unsere Europatour 2021 auf 2022 verschoben.
Bitte bleibt für weitere Informationen dran, die die neuen Termine oder den Kontakt zu eurer Vorverkaufsstelle betreffen.
Alle Tickets werden auch für die neuen Tourdaten gültig bleiben."

22.02.2021: NAKED GIBSY QUEENS aus Tennessee veröffentlichen ihre Debüt Single "Georgiana"! EP kommt später in 2021!
Die NAKED GIBSY QUEENS könnten das neue Schwergewicht der modernen Renaissance des Rock’n’Roll werden. Mit "Georgiana" veröffentlichen sie nun ihren ersten Song und das offizielle Video dazu.
Ihre EP wird später im Laufe des Jahres via Mascot Records/Mascot Label Group veröffentlicht.

Die Video Premiere zu "Georgiana" könnt ihr HIER anchecken!

Mit der Veröffentlichung ihre Debüt-Single "Georgiana" erhebt das aus Tennessee stammende Quartett NAKED GIBSY QUEENS den Anspruch in die Riege der Schwergewichte der modernen Rock’n’Roll Renaissance genommen zu werden. Verwurzelt im Blues-Rock, zelebrieren die Jungs mit zwei Lead-Gitarristen in ihren Reihen, treibende Grooves den überlebensgroßen Sound ihrer Helden aus den 1960er und 70er Jahren. Das Debüt Album der Band, welche erst kürzlich von Mascot Records unter Vertrag genommen wurde, soll Ende 2021 erscheinen.

Gegründet haben sich die NAKED GIBSY QUEENS aus Franklin, TN auf der High School. Zunächst erspielten sie sich in ihrer Heimatstadt ein Publikum in dem sie Klassiker von den Rolling Stones, MC5, den Allman Brothers oder auch Pink Floyd coverten. Diese Einflüsse haben sie schließlich in ihre eigenen Songs einfließen lassen – ein Sound der originell, laut, aggressiv und mit überdimensionalen Hooks gefüllt ist. Noch bevor die Bandmitglieder 20 Jahre alt waren, zogen sie aus um Nashville zu erobern und dort zu einem der wichtigsten Rock-Acts der Stadt zu werden.

"Unser Ziel war es der dickste Live-Act in der Umgebung zu werden", sagt Frontmann Chris Attigliato, der sich die Gitarrenarbeit mit Cade Pickering teilt. "Wir waren laut. Wir waren eine Band, die man auf der Bühne sehen mußte. Und es wurde tatsächlich zu einer Art Kult. Mancherorts bildeten sich vor den Gigs Schlangen um den Block. Wir versuchten nicht, die höchste Anzahl an digitalen Streams zu erreichen; wir taten einfach, was wir tun wollten, und machten die Musik, die wir machen wollten."

Der Song "Georgiana", der in Detroit mit Marlon Young, Al Sutton und Herschel Boone aufgenommen wurde, zeigt deutlich die Chemie zwischen Attigliato, Pickering, dem Bassisten Bo Howard und dem Schlagzeuger Landon Herring. Die drei Studio-Vetaranen aus Detroit zeichnen sich übrigens auch verantwortlich für den Erfolgs-Hit 'Anthem Of the Peaceful Army' von Greta Van Fleet.

"Wir haben einen älteren Sound, mit etwas Neuem vermischt", sagt Howard, der sich daran erinnert, wie er im Keller der Highschool in Tennessee über Attigliato und Herring stolperte, die sich mit überdurchschnittlichem Können ihren Weg durch Led Zeppelins "Whole Lotta Love" bahnten. "Vom ersten Moment an, als ich diese Jungs traf, wusste ich, dass ich mit ihnen spielen musste. Ich wusste, dass wir Musik machen können, die andere Leute in unserem Alter anzieht und gleichzeitig diejenigen anspricht, die mit dieser Art von Musik aufgewachsen sind."

Mit ihrem generationsübergreifenden Sound überbrücken die NAKED GIBSY QUEENS die Kluft zwischen der Vergangenheit und der Zukunft des Genres. Sie schaffen zeitlosen Rock‘n‘Roll für die moderne Welt.

Webseite: www.nakedgypsyqueens.com/

(Photocredit © 2021 by John Partipilo & Mascot Records/Mascot Label Group)

20.02.2021: GARY MORE - Mascot Label Group veröffentlicht am 30. April unveröffentlichtes Material!
Am 30. April wird Provogue Records ein neues Album, mit dem Titel 'How Blue Can You Get' mit bisher unveröffentlichtem Material des vor 10 Jahren verstorbenen GARY MOORE veröffentlichen.
Konfigurationen: CD, Vinyl & Digital.


Diesen Monat jährt sich der tragische Tod des nordirischen Musikers bereits zum zehnten Mal. Er hinterließ einen unglaublich beeindruckenden Backkatalog. Dazu zählen Soloalben wie 'Still Got The Blues' (1990), 'Blues for Greeny' (1995) oder sein erster Nummer Eins Erfolg 'Wild Frontier' (1987), aber auch als Bandmitglied von Thin Lizzy, Skid Row und Colosseum II, hinterließ Moore ein Vermächtnis, das nur von wenigen anderen übertroffen wird.
Tief in den Archiven der Moore-Familie sind einige bisher ungehörte und unveröffentlichte Deep Cuts und Alternative Versionen aufgetaucht. Diese unterstreichen eindrucksvoll, dass Gary Moore einer der besten modernen Vertreter des Blues war. Mit 'In My Dreams' bietet 'How Blue Can You Get' uns sogar einen lupenreine Blues-Ballade, die sich auch auf dem Mega-Erfolgs-Album 'Still Got The Blues' hätte befinden können.
Das Album startet mit einer mitreißenden Aufnahme von Freddie Kings 'I'm Tore Down', einem Live-Favoriten von Moore. Es folgt eine bisher unveröffentlichte, virtuose Version von Memphis Slim's 'Steppin' Out'. 'Done Some Wrong' von Elmore James, ist ein weiteres Stück, das seine Blues-Künste unter Beweis stellt. Die 7-minütige Version von B.B. Kings 1964er 'How Blue Can You Get' gab dieser Zusammenstellung ihren Namen. Die alternative Version von 'Love Can Make A Fool Of You' fühlt sich unverkennbar tief im Blues-Rock-Herz von Gary Moore zu Hause. Das wunderschön schmerzhafte 'Living With The Blues' beschließt diese großartige Compliation an unveröffentlichtem Material.
Obwohl er oft das jüngste Mitglied in einer Reihe von Teenager-Bands war, hatte Gary immer das Sagen. Im Alter von 15 Jahren war er der wohl beste Gitarrist in Belfast, und durch die Veröffentlichung des John Mayall/Eric Clapton Bluesbreakers-Albums im Jahr 1966 entdeckte er den Blues. Mit seinem ersten Ausflug in den Blues, seinem 8. Soloalbum 'Still Got The Blues', kam 1990 der große Durchbruch. 10 Jahre zuvor erhielt der Blues sein erstes Revival durch den John Landis Film 'The Blues Brothers' mit Dan Aykroyd und John Belushi. 1983 startet der Texaner Stevie Ray Vaughan mit 'Texas Flood' seinen Siegeszug und 1989 konnte die Blues-Legende John Lee Hooker nochmal einen internationalen Erfolg mit seinem Album 'The Healer' feiern. Am 26. März 1990 übernahm dann Gary Moore das Blues-Rock-Zepter und setzte von da an seine Liebesaffäre mit dem Blues für den Rest seiner Karriere fort.
Moores Vermächtnis wird weiterleben. Er beeinflußte Gitarristen wie Joe Bonamassa, Paul Gilbert, Zakk Wylde und auch Kirk Hammett. Im Gespräch mit dem Rolling Stone Magazin im Jahr 2011 sagte Hammett: "Sein Einfluss ist so stark, dass das Eröffnungs-Lick des Gitarrensolos von "Master of Puppets" eine Variation eines Licks ist, das Gary Moore oft gespielt hat. Ich erinnere mich daran, wie ich sein Blues-Album zum ersten Mal hörte und einfach total weggeblasen wurde - nicht nur von seinem Spiel, sondern auch von seinem Sound, seinem Ton. Und ich erinnere mich, dass ich so inspiriert war, dass ich ein paar Riffs schrieb, die auf seinem Sound und seinem Gefühl basierten. Und diese Riffs landeten in "The Unforgiven" auf dem Black Album."
"Ich habe Gary Moore am 23. Oktober 1970 in London kennengelernt", erzählt Moores langjähriger Freund Bernie Marsden. "Er spielte mit Skid Row und meine Band Skinny Cat eröffnete an diesem Abend. Wir waren ungefähr gleich alt und ähnlich gekleidet, abgesehen von der Baskenmütze, die er trug! Wir verstanden uns gut - ich merkte sofort, wie gut er war, aber ich bemerkte auch, dass er sehr umgänglich war, sich um die Support Band kümmerte und sehr bemüht war - glauben Sie mir, das war damals nicht üblich. In den nächsten Jahren traf ich Gary bei Gigs in London oder privat im Marquee Club. Wir verbrachten ziemlich viel Zeit miteinander, wenn wir nicht gerade auftraten. Wir fanden schnell heraus, dass wir die gleichen Einflüsse hatten, nämlich hauptsächlich Peter Green, Eric Clapton und Rory Gallagher. Ich war sogar an dem Tag bei ihm, als er Peter Greens Les Paul Gitarre, die berühmte 'Greeny' erwarb.“ 1995 veröffentlichte Moore ein Tribute Album zu Ehren von Peter Green mit dem Titel 'Blues for Greeny'. Seit 2014 ist 'Greeny' im Besitz von Metallica Gitarrist Kirk Hammett.
Er fährt fort: "Wir blieben im Laufe der Jahre weiterhin befreundet, und 1974 rief er mich an, um sich eine Gitarre von mir für einen Auftritt mit Colosseum zu leihen. Diese Gitarre habe ich heute noch. Er war 1980 bei meiner Hochzeit und spielte als Teil der ziemlich beeindruckenden Hausband, zu der auch Cozy Powell, David Coverdale und Don Airey gehörten! Wir blieben eng befreundet, und das letzte Mal, als wir zusammen abhingen, war 2006 auf seiner UK-Tour mit B.B. King."
Moores Solokarriere nahm gerade Fahrt auf, als die Band TOTO in den frühen 80er Jahren zu Superstars wurden. Gitarrist Steve Lukather erinnert sich an Moore und reflektiert über seine Bewunderung für den Iren: “Gary war eine Macht. Seine Intensität, aber auch seine dynamischen, weichen Töne hatten so viel Gefühl. Er war ein Meister, und ich durfte ihm beim Spielen zusehen und ihn kennenlernen. Er war wirklich ein sehr netter Mensch. Sein Verlust ist schmerzhaft, aber wir sind gesegnet; wir können ihn immer noch auf den Platten und DVDs spielen hören, und all das wird für immer bleiben. Er war ein absolutes Unikat."
Auch Black Stone Cherry Sänger und Gitarrist Chris Robertson, Sänger und Gitarrist wurde von Gary Moore inspiriert. "Gary Moore hat den Blues genommen und ihn für mich auf den Kopf gestellt. Seine Wildheit und sein Spielstil waren definitiv ein Einfluss auf mich. Es war so eine Wildheit in dem, was er tat, die nicht zu übertreffen ist", sagt Robertson.
Deep Purple Keyboarder Don Airey zählte ebenfalls zu Moores langjährigen Freunden. “Gary war ein großartiger Sänger, Texter und Songschreiber, ach ja, und dann war da noch sein Gitarrenspiel und natürlich sein überschwänglicher Belfaster Humor”, so Airey. Bei einigen Songs des 78er Gary Moore Albums 'Back on the Streets' spielte Airey Keyboard. Don erinnert sich: “Bei der Arbeit am "Back on the Streets"-Album nahm Gary sechs verschiedene Solo-Takes von "The Road Goes On Forever" auf, von denen jeder phänomenal war, jeder anders als die anderen. Er fragte, welche ich für die beste halte. Ich traf eine Wahl und meinte, dass es noch besser klingen würde, wenn es doppelt eingespielt wäre. Nachdem er es einmal gespielt und einmal gehört hatte, ging Gary zurück ins Studio und nahm ein 16-taktiges Solo in einem einzigen Take doppelt auf. Chris Tsangarides, der produzierte und die Technik machte, drehte sich um und sah mich mit großen Augen an. Es wurde nichts gesagt. Nach einer Minute oder so kam eine Stimme aus dem Studio: "War das gut?" "Äh, ja", sagte Chris, "komm rein!". Gary war der erstaunlichste Musiker, mit dem einer von uns je gearbeitet hat, und er ist auch nach zehn Jahren noch ein musikalischer Bezugspunkt - ich frage mich immer: "Was würde er jetzt davon halten?”
Die Musik auf dieser einzigartigen Zusammenstellung mit dem Titel 'How Blue Can You Get' unterstreicht deutlich Moores Tiefe und Komplexität mit der er so viele Menschen berührt hat. Bernie Marsden meint abschließend: „Wir sind zusammen in der Branche aufgewachsen, und er wurde schließlich ein großer Solo-Star. Ich war natürlich nicht im Entferntesten überrascht, da sein Spiel so erstaunlich war, ein großer Musiker und Performer. Aber für mich war er in erster Linie mein Freund, und ich vermisse ihn noch heute! Genießen Sie diese raren Aufnahmen.“

Tracklist: 1. I'm Tore Down 2. Steppin' Out 3. In My Dreams 4. How Blue Can You Get 5. Looking At Your Picture 6. Love Can Make A Fool Of You 7. Done Somebody Wrong 8. Living With The Blues

Einen Visualizer zum Song "In My Dreams" findet man unter diesem Link: youtu.be/7dIG2as9jLc

Musiker-Webseite: www.gary-moore.com/

(Photocredit © 2021 by Provogue/Mascot Label Group)

18.02.2021: HELLOWEEN - neue Single am 2. April 2021! neues Album im kommenden Sommer!
Die Sensation war perfekt als die Band, die weit über zehn Millionen Platten verkauft hat und seit 1984 zu den geachtetsten deutschen Metal-Exporten zählt, 2016 die "Pumpkins United World Tour" ankündigte.
Für die Fachpresse waren die 69 Shows in 32 Ländern "Die Tour des Jahres" – denn was mehr als einer Million Menschen auf drei Kontinenten die Tränen in die Augen getrieben hatte, war nicht einfach eine Reunion der Originalband, sondern das ultimative Gipfeltreffen der sieben HELLOWEEN-Heroes Andi Deris, Michael Kiske, Michael Weikath, Kai Hansen, Markus Grosskopf, Sascha Gerstner & Dani Löble. Oder anders gesagt: Der wahrgewordene Traum von Fans auf der ganzen Welt, die der Band mit verfünffachten Zuschauerzahlen und einem einzigen Wunsch aus zigtausend heiseren Kehlen dankten: "Bitte geht nicht mehr auseinander!"

Auf das Metal-Beben, dem das weltgrößte Genremagazin BURRN! unglaubliche vier Titelgeschichten widmete, folgten ein Jahrhundertgewitter in den sozialen Medien, eine gefeierte "Pumpkins United"-Single und der unstillbare Hunger nach mehr. Viel mehr. Die Musiker hatten Blut geleckt und schon auf der Tour war klar: Es gibt kein Zurück – die Zukunft von HELLOWEEN wird gemeinsam geschrieben. Es war der Start eines neuen Zeitalters und die Geburtsstunde einer Metal-Legende mit absoluter Ausnahmebesetzung, deren erstes gemeinsames Album im Sommer 2021 erscheint. Die Landebahn wird mit einem Paukenschlag planiert: Am 2. April 2021 erscheint die spektakuläre Vorabsingle "Skyfall".

Heute startet die Band bereits den Vorverkauf für die Single "Skyfall", die in zwei verschiedenen Vinyl Versionen, auf CD und digital erhältlich sein wird.

Single 1: CD, Vinyl, digital:
'Skyfall' (single edit) + 'Skyfall' (Exclusive alternative vocals mix). Beide Songs sind exklusive Single Versionen, die nicht auf dem Album enthalten sein werden. Ca. 20 Minuten Spielzeit

Single 2: Nur auf Vinyl
'Skyfall' (single edit) + 'Indestructible' (exclusive album track). Streng limitierte Version der neuen Single mit exklusivem Album Track.

Bestellt euch die Single hier im Format eurer Wahl vor: nblast.de/Helloween-Skyfall

Vielleicht ist es nicht verwunderlich, dass das 12-Minuten Epos Skyfall, aus der Feder von Kai Hansen, den langersehnten "Keeper-Vibe" im Gepäck hat – auch wenn sich der Longplayer darauf nicht beschränken lässt. Das Album schlägt einen musikalischen Bogen, den Fans aller Äras lieben werden: von unvergessenen Zeiten hin zu neuen glorreichen Abenteuern und dem kommenden ersten Album der HELLOWEEN-Neuzeit. Auf dem epischen Track, in dem es um die Landung eines Aliens auf der Erde und eine dramatische Verfolgungsjagd geht, liefern sich Hansen, Kiske und Deris atemberaubende Duelle und erschaffen ein Breitband-Erlebnis, für das es zur physischen Single ein Textblatt mit farblicher Kennung der Sänger gibt und dem auch das Musikvideo mehr als gerecht wird: Produziert von Martin Häusler setzt der aufwendigste Clip der Bandhistorie die Story mit 3-D-Animationen und Spielfilmlook in Szene – heutzutage ein echter Dinosaurier!

Der erste Release des neuen Zeitalters ist des Anlasses in jeder Hinsicht würdig: Wie bei einem Albumrelease wird es über die digitale Veröffentlichung hinaus liebevoll kuratierte Formate geben, die den Puls jedes Sammlers in die Höhe treiben: Premium-CD im Digipak und 12“ Gatefold-Vinyl in verschiedenen Ausführungen wie Shape-LP und Picture-Disc – klassisch schwarz oder in Kombinationen wie orange/transparent, orange/black, green/black marbled, orange/black splatter und red/black splatter.

Das Fundament des kommenden Meilenstein-Albums wurde schon im Studio errichtet: Die Drums wurden auf dem Original-Kit von Ingo Schwichtenberg eingespielt und in den Hamburger HOME-Studios wurde an denselben Reglern aufgenommen, an denen auch Alben wie 'Master Of The Rings', 'The Time Of The Oath' und 'Better Than Raw' entstanden sind. Bewusst back to the roots und komplett analog raste die United-Wucht unter der Regie von Hausproduzent Charlie Bauerfeind und Co-Producer Dennis Ward nach New York, um in den Valhalla Studios von Ronald Prent (u.a. IRON MAIDEN, DEF LEPPARD, RAMMSTEIN) den letzten Schliff zu bekommen. Aus dem brandneuen Material ist ein Album geworden, das sich mit breiter Brust vom digitalen Mainstream abhebt und auf dem die Essenz der Band nie dichter war.

'Skyfall' ist der Anfang von etwas Großem – hier kommt HELLOWEEN!

Band-Website: www.helloween.org

(Photocredit © 2021 by Nuclear Blast Records)

17.02.2021: MÄDHOUSE - neues Album am 23. April Pflicht für alle Sleaze Rock- & Hair-Metal-Fans!
Tipp für alle Fans des Sleaze-Rock/Hair Metal der Marke Mötley Crüe, Skid Row oder Hardcore Superstar:
MÄDHOUSE - neues Album das am 23. April via Rock Of Angels Records erscheint, weckt große Erwartungen!

Nach dem Debüt-Album 'Money Talks Bullshit Walks' vom September 2019 faulenzten MADHOUSE aus Wien nicht herum, d.h. mit 'Bad Habits' kommt die Band mit ihrem zweiten Album, mit dem das Quintett viel reifer und erwachsener erscheint, wenn auch verrückter als jemals vorher.
Mit der Unterzeichnung bei ROAR! Rock Of Angels Records und der partiellen Ersetzung einiger Bandmitglieder, haben sich MADHOUSE auf die nächste Ebene gebracht und nahmen ein 15-Track-Album auf, das die Einstellung der Band perfekt wiederspiegelt: Frecher Street Rok trifft auf eingängige Melodien im Stil ihrer Helden aus früheren Tagen, wie Motley Crew, Skid Row und Poison.

'Bad Habits' macht deutlich, wofür die Band steht: "Sex, Drugs & Rock?n?Roll"!

Hier der Trailer zur neuen Platte: youtube.com/watch?v=xKZwu7GUGos

Webseite: www.madhouse-official.com/

(Photocredit © 2021 by Rock Of Angels Records)

17.02.2021: MOTÖRHEAD - 'Louder Than Noise... Live In Berlin' am 23. Apirl via Silver Lining Music!
MOTÖRHEAD und Deutschland … eine durchgängige Liebesaffäre!

Während der 40jährigen Karriere der Grammy Gewinner Motörhead, standen die deutschen Fans immer loyal und fanatisch an der Seite ihrer Band und gaben der lautesten Rock’n’Roll Band jeden Support. Alle Touren waren Jahr für Jahr ausverkauft und so auch die Show am 5. Dezember 2012 im Velodrom in Berlin. Einer ihrer größten deutschen Gigs vor 12.000 verrückten, außer sich vor Freude, hinreißenden Fans erlebten sie auf ihrer Kings of The Road Tour.
Glücklicherweise wurde diese Show aufgenommen und wird am 23. April 2021 über Silver Lining Music mit dem Titel: 'Louder Than Noise… Live in Berlin' in den Formaten CD mit Bonus DVD, Doppel- Vinyl und auf allen Streaming Plattformen veröffentlicht.

Das Spektakel 'Louder Than Noise… Live in Berlin' mit Ian "Lemmy" Kilmister, Phil Campbell und Mikkey Dee ist ein krönendes und endgültiges Statement, das die Kraft und Macht des Power-Trios manifestiert. Das Line-Up, das über Dekaden für mitreißenden Sound und für Gehörschäden sorgte und das Gras weltweit dezimierte .. man denke an den geflügelten Spruch von Lemmy: "If Motörhead moved in next door, your lawn would die"; dieses Line-Up hat konsistent hundertausende Fans erfreut und war gleichzeitig das längste in der Karriere der Band - Phil seit 1984, Mikkey kam 1992 hinzu - und so triumphierten sie bis zur letzten Show im Dezember 2015, ebenfalls in Berlin.

'Louder Than Noise… Live in Berlin' besticht nicht nur durch die kraftvollen Synergien, auch mit dem ungestümen Charme, dem schmutzig-gefährlichen Sound des Kilmister/Campbell/Dee Trademark-Trios. Vom kompromisslosen, wilden "I Know How to Die" bis hin zum wundervollen, kraftvollen "Going to Brazil" - 'Louder Than Noise… Live in Berlin' ist genau das, was man von MÖTÖRHEAD live erwartet: fetter, roher Sound und eine befreiende Kraft, durch den langjährigen Produzenten Cameron Webb in den richtigen Motörhead Party–Mix und 5.1. für die DVD gebracht. Weitere Highlights sind das beliebte und wild gespielte "Rock It", das grobe aber scharfe "You Better Run" und die beiden Schwinger "Ace Of Spades" und "Overkill". Der Leading Track des Albums ist "Over the Top", da ist man vom Schädel explodieren nicht weit entfernt. "Yeah, that’s the way I like it"

Diese laute, extrovertierte Show wurde von Henning Meyszner gefilmt, der auch durch Konzertfilme für Saxon, Exodus und Kreator bekannt ist, aufgezeichnet mit Multi-Kameras, um nicht nur die Energie auf der Bühne einzufangen sondern auch die in der Halle und den Fans. 'Louder Than Noise… Live in Berlin' ist eine Jubelfeier zu Ehren von Lemmy, Phil und Mikkey. Diese spezielle Show in Deutschland ist ein MUST HAVE - egal, ob du ein riesiger Fan und Sammler bist oder ein Neuling hinsichtlich MOTÖRHEADs Musik.
'Louder Than Noise… Live in Berlin' ist eine willkommene Erinnerung daran, was richtiger Rock’n’Roll ist und für was er steht.

Formate:
• CD Album mit Bonus DVD in Digipak
• Doppel Black Vinyl Album, 180 g, Gatefold
• Boxset:
- CD Album mit Bonus DVD in Digipak
- Doppel Black Vinyl Album, 180 g, Gatefold
- Motörhead Branded Passport Cover
• Digital Album & Streaming

Tracklisting:
1. I Know How to Die - Live in Berlin 2012 2. Damage Case - Live in Berlin 2012 3. Stay Clean - Live in Berlin 2012 4. Metropolis - Live in Berlin 2012 5. Over the Top - Live in Berlin 2012 6. Doctor Rock - Live in Berlin 2012 7. String Theory - Live in Berlin 2012 8. The Chase Is Better Than the Catch - Live in Berlin 2012 9. Rock It - Live in Berlin 2012 10. You Better Run - Live in Berlin 2012 11. The One to Sing the Blues - Live in Berlin 2012 12. Going to Brazil - Live in Berlin 2012 13. Killed by Death - Live in Berlin 2012 14. Ace of Spades - Live in Berlin 2012 15. Overkill - Live in Berlin 2012

"Over the Top" Out Now – Watch/Listen here: youtu.be/Fs2NVHLOW8E

Webseite: imotorhead.com/

(Photocredit © 2021 by Silver Lining Music)

17.02.2021: MYLES KENNEDY präsentiert neues Solo-Album u. neue Single/Videoclip!
Alter Bridge-Sänger MYLES KENNEDY präsentiert sein neues Soloalbum 'The Ides Of March' am 14. Mai via Napalm Records.
Die erste Single "In Stride" ist bereits verfügbar und kann hier angesehen werden: youtube.com/watch?v=5SlOtXCXZ7Y

MYLES KENNEDY war noch nie ein Musiker, der kostbare Zeit verschwendet. So nutzte der von Alter Bridge und Slash and The Conspirators bekannte Sänger die durch die Pandemie erzwungene Downtime, um sein zweites Soloalbum fertigzustellen. Das Ergebnis ist ein Werk, in dem Myles seine Leidenschaft für Rock, Blues und Country manifestiert.

Das Grundgerüst für die Songideen, die nun The Ides Of March bilden, schuf Myles zuhause, nachdem alle Touren abgesagt werden mussten. Zusammen mit seinen vom Solodebüt Year Of The Tiger bekannten Mitstreitern – Drummer und langjähriger Freund Zia Uddin sowie Bassist und Manager Tim Tournier – fuhr er schließlich nach Florida, um das Album dort mit Stammproduzent Michael "Elvis" Baskette aufzunehmen. Daran, dass Myles einen würdigen Nachfolger zu seinem Solodebüt geschaffen hat, besteht von den Slidegitarrenriffs des Openers "Get Along" bis hin zum nachdenklichen Blues des Rausschmeißers "Worried Mind" kein Zweifel. Während Year Of The Tiger aber eher eine akustische Erkundungsreise durch Myles Gedanken darstellte, hängt er sich nun seine E-Gitarre über und pusht sich selbst als Gitarrist und Songwriter. Tracks wie "A Thousand Words", "Wake Me When It's Over" und "Moonshot" zeigen die abwechslungsreichen musikalischen Arrangements, die Myles mit all seinen Projekten eine Fangemeinschaft rund um den Globus einbrachten. Im epischen, über sieben Minuten langen Titeltrack "The Ides Of March" demonstrieren Myles, Tim und Zia ihre musikalischen Fähigkeiten.

In der ersten Single "In Stride" schwelgt Myles in Slidegitarrenspiel, und fordert textlich dazu auf, "alles locker zu nehmen" (engl: "to take it all in stride"). Für das Musikvideo zu "In Stride" arbeitete er erneut mit Stefano Bertelli zusammen, der zuvor schon Alter Bridges "Native Son" zum Leben erweckt hatte. Man sieht einen computeranimierten Myles gelassen das Ende der Welt hinnehmen.

"Chill out. That pretty much sums it up," erklärt MYLES KENNEDY zum Song. "The lyric paints a picture of a survivalist preparing for an impending zombie apocalypse. It was inspired by the first wave of lockdowns as everyone was buying vast amounts of toilet paper and supplies. I started to ask myself if it might be wise to try and gain some perspective and not overreact… keep calm and carry on."

Webseite: myleskennedy.com/

(Photocredit © 2021 by Chuck Brueckmann)

16.02.2021: WHITESNAKE - Unboxing-Video zum 'The Blues Album' online!
WHITESNAKE-Sänger David Coverdale präsentiert in einem neuen Videoclip den Inhalt der Vynil-Version vom 'The Blues Album', welches am 19. Februar via Warner Music veröffentlicht wird.
Coverdale rührt also die Werbetrommel für den dritten Teil der 'Red, White And Blues'-Trilogie.
Die Compilation-Reihe ist nach musikalischen Themenblöcken aufgebaut.
Die ersten beiden Teile "Love Songs" (Red) und "The Rock Album" (White) sind bereits erschienen, "The Blues Album" folgt abschließend wie schon erwähnt am 19.02.
Alle Songs des Longplayers wurden neu gemixt & gemastert.

Hier die Tracklist:
01. Steal Your Heart Away
02. Good To Be Bad
03. Give Me All Your Love
04. Take Me Back Again
05. Slow An' Easy
06. Too Many Tears
07. Lay Down Your Love
08. The River Song
09. Whipping Boy Blues
10. If You Want Me
11. A Fool In Love
12. Woman Trouble Blues
13. Looking For Love
14. Crying In The Rain

Hier der "Unboxing"-Clip: youtube.com/watch?v=5SlOtXCXZ7Y

Hier der Live-Clip zum Song "Steal Your Blues Away": youtube.com/watch?v=5SlOtXCXZ7Y

(Photocredit © 2021 by Warner Music)

16.02.2021: MOTORJESUS veröffentlichen erste Single des nächsten Albums!
Ein hochklassiger MOTORJESUS-Track, und Titellied des neuen Albums – der unverwechselbare Groove, schwere Gitarren und vokale Hooks die man einfach liebt, wenn man schon mal von der deutschen Band gehört hat.
Treibend und mit Vollgas voraus, wie ein Musclecar … der perfekte Song für einen Roadtrip und zum Spaß haben!

"Hellbreaker" wurde letzten Freitag mitsamt eines neuen Videclips von den deutschen Heavy Rockern veröffentlicht.
Das Album wird am 09.04.2021 via AFM Records erscheinen.

Hier der Clip zum erwähnten Song!

16.02.2021: ADRIAN SMITH & RICHIE KOTZEN machen gemeinsame Sache! Debütalbum kommt im März!
Die Truppe um die Gitarristen/Sänger Adrian Smith (IRON MAIDEN) und Richie Kotzen (THE WINERY DOGS) veröffentlichte bereits die Single "Taking My Chances".
Smith kommentierte die Kooperation wie folgt: "Ich denke, Richie und ich ergänzen uns wirklich gut. Er ist ein Virtuose an der Gitarre, hat aber auch einen tollen Sinn für Melodien. Das Ganze fühlte sich total natürlich an."
Kotzen fügte hinzu: "Wir haben das ganze Jahr zusammen geschrieben und aufgenommen und ich bin ganz verzückt von dem Ergebnis."

Hier die Tracklist der selbstbetitelten Platte, welche am 26. März via BMG erscheint:
01. Taking My Chances
02. Running
03. Scars
04. Some People
05. Glory Road
06. Solar Fire
07. You Don't Know Me 08. I Wanna Stay
09. 'Til Tomorrow

Hier der Clip zum erwähnten Song!

(Photocredit © 2021 by BMG/Warner Music)

15.02.2021: BURNING WITCHES enthüllen Cover, Tracklist & Release-Datum ihres neuen Albums 'The Witch Of The North'!
Der Schweizer Heavy-Metal-Hexenzirkel BURNING WITCHES und Nuclear Blast Records freuen sich, das wunderbare Cover-Artwork und die Tracklist von 'The Witch Of The North', dem vierten Studioalbum der Band, enthüllen zu können. Das Album erscheint am 28. Mai 2021 via Nuclear Blast Records.

Die Tracklist liest sich wie folgt:
01. Winter's Wrath 02. The Witch Of the North 03. Tainted Ritual 04. We Stand As One 05. Flight Of The Valkyries 06. The Circle Of Five 07. Lady Of The Woods 08. Thrall 09. Omen 10. Nine Worlds 11. For Eternity 12. Dragon's Dream 13. Eternal Frost

'The Witch Of The North' kann ab dem 19. März 2021 vorbestellt werden.

Das sagen BURNING WITCHES über ihr neues Album:
"Wir freuen uns und sind stolz, jetzt schon das neue Album ankündigen zu können und euch das tolle Cover-Artwork zu zeigen. Wir sind als Team zusammengewachsen und haben unseren Sound auf das nächste Level weiterentwickelt, die WITCHES 2021 sind heavier und epischer als je zuvor! Genau wie das Cover: Claudio Bergamíns großartige Kunst spiegelt das Album perfekt wider: eisig, mystisch, zeitlos und kraftvoll! Lasst euch ein auf THE WITCH OF THE NORTH und lasst euch verzücken von unserer Weiterentwicklung!"

Das Albumcover stammt vom chilenischen Künstler Claudio Bergamín (u.a. Judas Priests Firepower und Battle Beast) und es fängt die Stimmung der packenden Reise durch verwunschene Wälder und über schneebedeckte Bergwipfel, die The Witch Of The North bietet, perfekt ein.

Cover-Künstler Claudio Bergamín sagt über das Cover:
"Der unvergleichliche Schmier von Destruction kontaktierte mich und fragte, ob ich Interesse hätte, das neue Burning Witches - Cover zu gestalten. Das ließ ich mir natürlich nicht zwei Mal sagen. Die Band hatte ein sehr ungewöhnliches Konzept, also brauchte ich ein paar Wochen, bis mir endlich eine Idee kam, mit der ich selbst zufrieden war. Sie wollten eine zeitlos-klassische Illustration im Stil von Ken Kelly oder Frank Frazetta. Die "Forest Witch" ist inspiriert vom Volk der Ents aus dem 'Herrn Der Ringe' und von Botticellis 'Die Geburt der Venus'. Die Darstellungen der Mädels sind stilistisch klar an Comics angelehnt, und es hat großen Spaß gemacht, an ihren Gesichtern zu arbeiten, um sie den realen Personen so ähnlich wie möglich zu machen. Ich wünschte, mehr Bands würden mich nach sowas fragen!"

Band-Website: www.burningwitches.ch/

(Photocredit © 2021 by Claudio Bergamin & Nuclear Blast Records)

15.02.2021: NORTHTALE präsentieren "Bring Down The Mountain"-Video mit Guilherme Hirose!
Die international besetzten Power Metal-Senkrechtstarter NORTHTALE hatten im August 2019 ihr erfolgreiches Debüt-Album "Welcome To Paradise" veröffentlich und jüngst Guilherme Hirose aus Sao Paolo als neuen Frontmann enthüllt. Heute präsentiert die Band zu ihrem Track "Bring Down The Mountain" einen neuen Clip mit Guilherme Hirose als Sänger (Presse-Foto, Mitte).

"Nach dem großartigen Feedback auf unseren neuen Vokalisten, kam vielfach die Nachfrage ihn auf einigen der "Welcome To Paradise" Songs zu hören. Daher bekommt ihr heute ein Video mit Guilherme Hirose zu "Bring Down The Mountain". Wartet ab, bis ihr ihn auf den brandneuen Songs zu hören bekommt", konstatiert Gitarrist Bill Hudson.

Seht das Video HIER!

Band-Website: facebook.com/northtaleofficial

(Photocredit © 2021 by Kristin Kersten & Nuclear Blast Records)

11.02.2021: PRIMAL FEAR geben neue Tourdaten bekannt!
PRIMAL FEAR geben für dieses und das kommende Jahr neue Tour-Termine bekannt.
Als Special Guests sind BURNING WITCHES und SCARLET AURA dabei.

Mit ihrem Album 'Metal Commando' enterten PRIMAL FEAR 2020 die internationalen Albumcharts. Die Metaller freuen sich, nun die verschobenen Konzerttermine ihrer Tour verkünden zu können.
Los geht es am 14. September in Aschaffenburg. Bassist/Produzent Mat Sinner kommentiert:
"Wir freuen uns unheimlich darauf, endlich wieder auf Tour gehen zu können und haben mit den BURNING WITCHES und SCARLET AURA zwei tolle Acts im Gepäck. Wir werden jeden Moment genießen, vom Betreten des Tourbus bis zum leidigen Soundcheck. Dieses Mal wird alles anders sein und wir freuen uns auf nichts mehr, als euch alle zu treffen und mit euch zu rocken."

Auch die BURNING WITCHES können den Tour-Auftakt kaum erwarten: "Das sind spannende Neuigkeiten und wir sind hocherfreut, als Special Guest auf der "Metal Commando Over Europe"-Tournee von PRIMAL FEAR dabei sein zu dürfen. Wir können es kaum erwarten, wieder auf der Bühne zu stehen und dieses Paket bringt die Magie des Metals garantiert wieder in die Hallen zurück. Freut euch zudem auf ein neues Album von uns, das diesen Sommer erscheinen soll. Wir sehen uns dann auf Tour!"

PRIMAL FEAR, BURNING WITCHES & SCARLET AURA live:
14.09.21 Aschaffenburg - ColosSaal
15.09.21 Berlin - Hole 44
16.09.21 Nürnberg - Hirsch
17.09.21 Leipzig - Hellraiser
26.09.21 AT-Salzburg - Rockhouse
12.01.22 Muenchen - Backstage
13.01.22 Regensburg - Eventhalle Airport
14.01.22 Stuttgart - LKA
15.01.22 Memmingen - Kaminwerk
16.01.22 Köln - Essigfabrik
18.01.22 Bochum - Zeche
19.01.22 Hamburg - Markthalle
22.01.22 Fulda - Kreuz
23.01.22 Saarbrücken - Garage
29.01.22 CH-Sion - Le Port Franc
30.01.22 CH-Pratteln - Z7

Band-Website: www.primalfear.de/

(Photocredit © 2021 by Helemania/Heiko Roith & Nuclear Blast Records)

11.02.2021: GRETA VAN FLEET neue Single "Heat Above" aus kommendem Album!
Die Ami-Jungspunde stellen mit "Heat Above" eine weitere nSingle ihrer kommenden Platte 'The Battle At Garden's Gate' vor.
Dieses zweite Studio-Album bringen GRETA VAN FLEET am 16. April via Lava/Republic Records raus.
Unten könnt ihr euch besagten Track anhören.
Der neue Longplayer wurde von Greg Kurstin (Paul McCartney, FOO FIGHTERS, Adele) produziert.

GRETA VAN FLEET-Bassist/Keyboarder Sam Kiszka kommentiert den neuen Song wie folgt:
"Es gibt noch immer viel Liebe in dieser Welt, auch wenn es nicht danach aussieht", kommentiert "Und genau davon handelt "Heat Above", wieder zusammen zu den Sternen aufzusteigen."

Tracklist:
1. Heat Above 2. My Way, Soon 3. Broken Bells 4. Built by Nations 5. Age of Machine 6. Tears of Rain 7. Stardust Chords 8. Light My Love 9. Caravel 10. The Barbarians 11. Trip the Light Fantastic 12. The Weight of Dreams Hier geht´s zum Song:

Hier geht´s zum neuen Song: HIER an!

Band-Website: gretavanfleet.com/

(Photocredit © 2021 by Lava/Republic Records)

11.02.2021: ICON OF SIN - Debütalbum wirft Schatten voraus!
Das Debütalbum der von Frontiers Music unter Vertrag genommenen brasilianischen Traditionsmetaller ICON OF SIN - um Ausnahmesänger Raphael Mendes - wirft seinen Schatten voraus!
Die Platte wird am 16. April 2021 veröffentlicht.
Als erste Single wurde "Shadow Dancer" ausgekoppelt und mit einem entsprechenden Videoclip versehen.

Hier die Tracklist:
1. Icon Of Sin 2. Road Rage 3. Shadow Dancer 4. Unholy Battleground 5. Nightbreed 6. Virtual Empire 7. Pandemic Euphoria 8. Clouds Over Gotham 9. Arcade Generation 10. Hagakure (Intro) 11. The Last Samurai 12. The Howling 13. Survival Instinct

Line-Up:
Raphael Mendes – Vocals
Sol Perez – Guitar
Mateus Cantaleãno – Guitar
Caio Vidal – Bass
CJ Dubiella - Drums

Hört/seht euch "Shadow Dancer" HIER an!

Band-Website: facebook.com/IconOfSinMusic

(Photocredit © 2021 by Frontiers Music srl)

10.02.2021: METALLICA - Cliff Burton-Day" morgen früh ab 4 Uhr!
Der im Jahr 1986 verstorbene legendäre METALLICA-Bassist Cliff Burton hätte dieses Jahr seinen 59. Geburtstag gefeiert.
Als Hommage an den Musiker findet morgen in der Früh ab 4 Uhr MEZ in Deutschland der "Cliff Burton Day"-Stream auf Twitch statt.
Das Online-Event wird von Nicholas Gomez geleitet, als Gäste sind James McDaniel, Fred Cotton, Metal Maria, Harald Pimen, John Marshall, Corinne Lynn, Sean Killian und einige mehr mit von der Partie.
Den Stream findet ihr HIER!

09.02.2021: MARIUIS DANIELSEN - erste Single und Lyric Video zu 'Stars Will Light The Way' veröffentlicht!
Crime Records ist stolz, mit LEGEND OF VALLEY DOOM PART 3 den neuesten Output von MARIUS DANIELSEN ankündigen zu können, auf dem sich eine All-Star-Besetzung inklusive solch hochkarätiger Namen wie John Rhys-Davies, Ralf Scheepers, Tommy Johansson, Tim "Ripper" Owens und mehr die Ehre geben wird!
Die erste Single und Lyric Video zu "Stars Will Light The Way" ist ab sofort auf allen Plattformen verfügbar!
Die Geschichte von 'Valley Doom' geht also weiter, und ihr könnt schon bald den epischen Abschluss der Trilogie in den Händen halten.
'Legend Of Valley Doom Part 3' erscheint am 7. Mai 2021. Erhältlich auf CD, Doppel-Gatefold-LP und digitalen Formaten.
Folgt der Reise unserer Helden, wie sie nach magischen Waffen suchen, üble Bestien bezwingen und neue Länder entdecken. Erst wenn die Sieben Vorzeitlichen Artefakte vereinigt sind, werden sie die Macht besitzen, den Dunklen Lord zu stürzen und seine Schreckensherrschaft zu beenden. Werden die Menschen von Valley Doom jemals Frieden finden? Ein gefährlicher Weg voll Schmerz und Unbill liegt vor ihnen...

"Darkened days and darkened nights.
A world in terror, no end in sight
The Ancient God still showed some light.
In these darkened days and darkened nights."

Hier der Clip: youtube.com/watch?v=Adh8NrRiR4E

Band-Website: facebook.com/valleydoom

(Photocredit © 2021 by Crime Records)

05.02.2021: WIZARD - neues Lyric-Video! Neues Album kommt am 19. Februar!
Die Bocholter Metal Institution WIZARD hat vorgestern ein Lyric Video zur neuen Single "I Bring Light Into The Dark" veröffentlicht – schaut es euch HIER an!
Der Song stammt vom kommenden Album 'Metal In My Head', das am 19.02.2021 bei Massacre Records erscheinen wird. Martin Buchwalter hat WIZARDs neues Album im Gernhart Studio gemischt und gemastert. Das Coverartwork wurde von Jens Reinhold gestaltet.
Ihr könnt euch auf treibende Drums, eingängige Hooks und mächtige Refrains freuen, die euch dazu einladen, ordentlich die Matte zu schütteln! Gustavo Acosta von FEANOR spielt beim Song "Whirlewolf", der Martjo Brongers (Vortex, Steel Shock) gewidmet ist, Piano.

WIZARD präsentieren also ihr neues Album, auf dem Tommy Hartung (No Inner Limits) an der Gitarre sein Debu¨t gibt. In Sachen Songwriting begab sich die Band zuru¨ck zu ihren Wurzeln und kredenzt "pure fucking Heavy Metal", bis die Schwarte kracht. Die Band arbeitete mit ihrem alten Freund und Produzenten Martin Buchwalter (Tankard, Destruction etc.) zusammen, in dessen Händen auch der Mix und das Mastering des Albums lag. Bei den Schlagzeug-Aufnahmen hört ihr die puren Drums, es wurde keinerlei Software benutzt, um den Sound des Schlagzeugs ku¨nstlich zu verändern.
Fu¨r die Gestaltung des Coverartworks ist Jens Reinhold verantwortlich, der schon das Cover des WIZARD Albums "Trail Of Death" gestaltete.
'Metal In My Head' beinhaltet auch den Song "Whirlewolf", der Martjo Brongers (Vortex, Steel Shock) gewidmet ist, der 2019 unerwartet verstarb und schmerzlich vermisst wird. Das Album wurde während der anhaltenden Pandemie geschrieben und aufgenommen – und das, laut Band, mit Unterstu¨tzung von einer Menge Jack Daniel’s Old No. 7. Da die Band keine Livekonzerte spielen konnte, haben sie ihre ganze Energie ins Album gesteckt und das kann man hören!
Alle Songs wurden von WIZARD geschrieben und arrangiert, mit Ausnahme von "Whirlewolf". Dieser Song wurde von Gustavo Acosta (FEANOR) geschrieben und von WIZARD arrangiert. Gustavo spielt auf dem Song auch Piano. Außerdem schrieb und arrangierte Gustavo Acosta das Intro von "I Bring Light Into The Dark". Die Songs "We Fight" und "Years Of War" entstanden in Kollaboration mit Marcel Schaffeld, der auch die Idee zum Coverartwork hatte.

Band-Website: www.legion-of-doom.de/

(Photocredit © 2021 by Jens Reinhold & Massacre Records)

05.02.2021: BONFIRE - Gewinnspiel zum neuen Videoclip zu "American Nights"!
BONFIRE stellen ihren neuen Clip zum Song "American Nights" vor und starten im selben Atemzug auch ein Gewinnspiel für ihre Fans.
Das BONFIRE-Gewinnspiel läuft direkt über YouTube wo ihr euch besagten Clip auch anschauen könnt.
Gitarrist Hans Ziller hatte die spannende Idee, einige Gitarren-Licks von Bands/Künstlern, die ihn musikalisch beeinflusst haben, in die Tracks der kommenden Platte "Roots" einzubauen. Wer am Gewinnspiel teilnehmen und eine 'Roots'-CD gewinnen möchte, schreibt in die YouTube-Kommentare des "American Nights"-Videos den Songtitel und Band/Künstler, der Hans Ziller zu "American Nights" inspirierte, oder den Song und Namen des Gitarristen.
"Roots" erscheint am 26. Februar via AFM Records.

Band-Website: bonfire.de/deutsch/de-home.php

(Photocredit © 2021 by AFM Records)

03.02.2021: RONNIE JAMES DIO - Autobiografie erscheint im Sommer in Deutschland!
Wendy Dio und der I.P. Verlag haben einen Lizenzvertrag für die deutsche Ausgabe der Autobiografie von Ronnie James Dio unterzeichnet.
Das Buch trägt den Titel "Rainbow In The Dark" und wird im Sommer dieses Jahres in Form einer limitierten Hardcover-Edition in deutscher Sprache erscheinen.
Der von Ronnie James Dio zu Lebzeiten selbst verfasste Text beleuchtet dessen Kindheit, seine ersten musikalischen Gehversuche (u.a. bei Elf) sowie die folgende Weltkarriere mit Rainbow, Black Sabbath und seiner eigenen Band DIO.
Co-Autor des Buches ist der renommierte englische Journalist Mick Wall.

Am 10. Juli dieses Jahres würde der unvergessene Ronnie James Dio seinen 79. Geburtstag feiern.

Verlag-Website: ip-verlag.de

03.02.2021: ALICE COOPER mit zweiter Single "Our Love Will Change The World" aus neuem Album 'Detroit Stories'!
Alice Cooper veröffentlicht die zweite Single von seinem kommenden Studioalbum 'Detroit Stories', das am 26. Februar 2021 bei earMUSICerscheint.
Ein Lyricvideo zum Song ist ebenfalls ab sofort zu sehen.

"Our Love Will Change The World" fällt durch unschuldige und fröhliche Melodien auf, die auf eine überraschend glückliche Atmosphäre schließen lassen. Aber ist das wirklich das, was der Text des Songs uns erzählt?

Alice selbst erklärt:
"Ich glaube, 'Our Love Will Change The World' ist einer der ungewöhnlichsten Songs, die ich je gemacht habe. Er ist durch einen anderen Songwriter aus Detroit zu uns gekommen. Es ist so skurril, weil das Lied so fröhlich scheint – aber was es aussagt alles andere als fröhlich ist. Es ist einfach ein extrem bizarrer Gegensatz. Beim ersten Hören habe ich die Message sofort verstanden und gesagt: 'Okay, das ist mal wirklich etwas Besonderes.' Die Musik sagt eine Sache und der Text eine ganz andere, ich liebe diesen Song. Er ist komplett anders als jeder andere Song auf dem Album."

Das Lyric Video zur Single, das diese bizarre Atmosphäre perfekt widerspiegelt, gibt es HIER zu sehen!

Tracklist: 01. Rock ‘n’ Roll 02. Go Man Go (Album Version) 03. Our Love Will Change The World 04. Social Debris 05. $1000 High Heel Shoes 06. Hail Mary 07. Detroit City 2021 (Album Version) 08. Drunk And In Love 09. Independence Dave 10. I Hate You 11. Wonderful World 12. Sister Anne (Album Version) 13. Hanging On By A Thread (Don’t Give Up) 14. Shut Up And Rock 15. East Side Story (Album Version)

Band-Website: www.alicecooper.com

(Photocredit © 2021 by earMUSIC)

03.02.2021: HELLOWEEN - neue Single am 2. April 2021! neues Album im kommenden Sommer!
Die Sensation war perfekt als die Band, die weit über zehn Millionen Platten verkauft hat und seit 1984 zu den geachtetsten deutschen Metal-Exporten zählt, 2016 die "Pumpkins United World Tour" ankündigte.
Für die Fachpresse waren die 69 Shows in 32 Ländern "Die Tour des Jahres" – denn was mehr als einer Million Menschen auf drei Kontinenten die Tränen in die Augen getrieben hatte, war nicht einfach eine Reunion der Originalband, sondern das ultimative Gipfeltreffen der sieben HELLOWEEN-Heroes Andi Deris, Michael Kiske, Michael Weikath, Kai Hansen, Markus Grosskopf, Sascha Gerstner & Dani Löble. Oder anders gesagt: Der wahrgewordene Traum von Fans auf der ganzen Welt, die der Band mit verfünffachten Zuschauerzahlen und einem einzigen Wunsch aus zigtausend heiseren Kehlen dankten: "Bitte geht nicht mehr auseinander!"

Auf das Metal-Beben, dem das weltgrößte Genremagazin BURRN! unglaubliche vier Titelgeschichten widmete, folgten ein Jahrhundertgewitter in den sozialen Medien, eine gefeierte "Pumpkins United"-Single und der unstillbare Hunger nach mehr. Viel mehr. Die Musiker hatten Blut geleckt und schon auf der Tour war klar: Es gibt kein Zurück – die Zukunft von HELLOWEEN wird gemeinsam geschrieben. Es war der Start eines neuen Zeitalters und die Geburtsstunde einer Metal-Legende mit absoluter Ausnahmebesetzung, deren erstes gemeinsames Album im Sommer 2021 erscheint. Die Landebahn wird mit einem Paukenschlag planiert: Am 2. April 2021 erscheint die spektakuläre Vorabsingle "Skyfall".

Heute startet die Band bereits den Vorverkauf für die Single "Skyfall", die in zwei verschiedenen Vinyl Versionen, auf CD und digital erhältlich sein wird.

Single 1: CD, Vinyl, digital:
'Skyfall' (single edit) + 'Skyfall' (Exclusive alternative vocals mix). Beide Songs sind exklusive Single Versionen, die nicht auf dem Album enthalten sein werden. Ca. 20 Minuten Spielzeit

Single 2: Nur auf Vinyl
'Skyfall' (single edit) + 'Indestructible' (exclusive album track). Streng limitierte Version der neuen Single mit exklusivem Album Track.

Bestellt euch die Single hier im Format eurer Wahl vor: nblast.de/Helloween-Skyfall

Vielleicht ist es nicht verwunderlich, dass das 12-Minuten Epos Skyfall, aus der Feder von Kai Hansen, den langersehnten "Keeper-Vibe" im Gepäck hat – auch wenn sich der Longplayer darauf nicht beschränken lässt. Das Album schlägt einen musikalischen Bogen, den Fans aller Äras lieben werden: von unvergessenen Zeiten hin zu neuen glorreichen Abenteuern und dem kommenden ersten Album der HELLOWEEN-Neuzeit. Auf dem epischen Track, in dem es um die Landung eines Aliens auf der Erde und eine dramatische Verfolgungsjagd geht, liefern sich Hansen, Kiske und Deris atemberaubende Duelle und erschaffen ein Breitband-Erlebnis, für das es zur physischen Single ein Textblatt mit farblicher Kennung der Sänger gibt und dem auch das Musikvideo mehr als gerecht wird: Produziert von Martin Häusler setzt der aufwendigste Clip der Bandhistorie die Story mit 3-D-Animationen und Spielfilmlook in Szene – heutzutage ein echter Dinosaurier!

Der erste Release des neuen Zeitalters ist des Anlasses in jeder Hinsicht würdig: Wie bei einem Albumrelease wird es über die digitale Veröffentlichung hinaus liebevoll kuratierte Formate geben, die den Puls jedes Sammlers in die Höhe treiben: Premium-CD im Digipak und 12“ Gatefold-Vinyl in verschiedenen Ausführungen wie Shape-LP und Picture-Disc – klassisch schwarz oder in Kombinationen wie orange/transparent, orange/black, green/black marbled, orange/black splatter und red/black splatter.

Das Fundament des kommenden Meilenstein-Albums wurde schon im Studio errichtet: Die Drums wurden auf dem Original-Kit von Ingo Schwichtenberg eingespielt und in den Hamburger HOME-Studios wurde an denselben Reglern aufgenommen, an denen auch Alben wie 'Master Of The Rings', 'The Time Of The Oath' und 'Better Than Raw' entstanden sind. Bewusst back to the roots und komplett analog raste die United-Wucht unter der Regie von Hausproduzent Charlie Bauerfeind und Co-Producer Dennis Ward nach New York, um in den Valhalla Studios von Ronald Prent (u.a. IRON MAIDEN, DEF LEPPARD, RAMMSTEIN) den letzten Schliff zu bekommen. Aus dem brandneuen Material ist ein Album geworden, das sich mit breiter Brust vom digitalen Mainstream abhebt und auf dem die Essenz der Band nie dichter war.

'Skyfall' ist der Anfang von etwas Großem – hier kommt HELLOWEEN!

Band-Website: www.helloween.org

(Photocredit © 2021 by Nuclear Blast Records)

02.02.2021: IRON MAIDEN - Bruce Dickinson mit 'Powerslave'-Listening-Party via Twitter!
IRON MAIDEN-Frontmann & Sänger Bruce Dickinson wird am 12. Februar um 22 Uhr MEZ auf das im Jahr 1984 erschienene und inzwischen legendäre Album 'Powerslave' zurückblicken.
"Air Raid Siren" wird 'Powerslave' also anlässlich der 666. Episode von Tim Burgess' Reihe "Tim's Twitter Listening Party" Song für Song durchgehen und "ein paar interessante Geheimnisse" verraten, wie er in seinem Ankündigungsvideo betont.
"Das wird ein Spaß."

Band-Website: www.ironmaiden.com

02.02.2021: AEONBLACK veröffentlichen "Warriors Call" als Vorab Single!
Am 26. Februar erscheint das zweite Album der Süddeutschen Heavy/Power Metaller von AEONBLACK mit dem Titel 'The Time Will Come'.
Auf gut 53 Minuten erwartet euch feinster traditioneller Heavy Metal, der beweist, daß man auch anno 2021 dieses Genre mit Finesse, Spielfreude und einem Punch aus Power und Rawness vortragen kann.
Aufgenommen wurden die 11 Songs im Cube Studio in Lörrach, bevor sich Mastermind Dennis Ward (ink Cream 69, MagnumP) im Humble Studio in Karlsruhe (u.a. PSinner, Khymera, Primal FearP) ans Mix und Mastering machte.
Als ersten Vorgeschmack veröffentlicht die Band heute mit "Warriors Call" eine Vorab Single.
Den Song gibts nicht nur auf Youtube, sondern allen gängigen Download und Streaming Plattformen.
Die komplette Tracklist des Albums findet ihr zudem anbei.
Ab sofort kann das Album u.a. im MDD Shop und auf den Bandseiten geordert werden!

Tracklist: 01. Specter In Black 02. I Won’t Think About Tomorrow 03. 1999 Annihilation Overture 04. The Time Will Come 05. Warriors Call 06. No Man’s Land 07. The Phantom Of Pain 08. Nightwalker 09. Fire Wheels 10. Raw, Loud And Furious 11. When The Darkness Falls

Hier geht´s zur besagten Single:
youtu.be/wgPwlio2PJE

Band-Website: aeonblack.de/

(Photocredit © 2021 by MDD Records)