Februar 2020

Noch mehr News gibt´s auf unserer Facebookseite:

18.02.2020: SUBWAY TO SALLY veröffentlichen neues Liv-Album am 6. März!
Der ein oder andere hat es ev. schon mitbekommen, dass SUBWAY TO SALLY noch vor ihrer Tournee im März mit einem Konzertalbum 'Alles was das Herz will' kommen.
Den ersten Track aus dem Album "Und die Engel steigen auf" sieht man hier!

Früher war nicht alles schlecht. Für ihre ersten Platten mussten sich die Musiker von Subway To Sally noch gemeinsam im Studio einfinden und ihre Songs zusammen live einspielen. Dazu brauchte es die Fähigkeiten einer guten Liveband. Und wenn man eines von dieser Band behaupten kann, dann das: Sie sind eine gnadenlos gute Liveband. Auf ihrer HEY!-Tour zum aktuellen Album im Frühjahr 2019 mischte die Band einen fetten Block der neuen Songs mit alten Klassikern und ausgegrabenen Schätzen ihrer musikalischen Historie. Das Aufnahmegerät lief an jedem Abend der Tour mit. Was die Band auf diesen Aufnahmen fand, war der Geist der frühen Studioaufnahmen, gepaart mit moderner Technik und jeder Menge Publikumsgefühl. Gnadenlos gut. Zu gut, um es nur ins Archiv zu stellen.
Dieses Live-Album hat es in sich und bietet alles, was das Herz will. 27 Songs, erhältlich als Doppel-CD in der BrillantBox mit 16 Seiten Booklet und digital als eAlbum.

Neben der digitalen Veröffentlichung wird es eine kleine, streng limitierte Auflage an Doppel-CDs geben, welche man vorbestellen kann und ausserdem bei den Shows verkauft werden.

Direkt zur VÖ des Konzertalbums geht die Band wieder auf Tour, denn Fans, Kritiker und Musiker waren sich nach der „HEY! Tour“ einig, nach den Shows sah man allenthalben nur glückliche Gesichter, sowohl vor, als auch auf der Bühne. Mit 10 Terminen war die Tour 2019 relativ kurz und grösstenteils ausverkauft, weshalb es für 2020 dringenden Nachholbedarf gibt. Die Band freut sich jetzt schon, das Programm noch einmal spielen zu dürfen, weil viele Titel des neuen Albums schon jetzt zu den modernen Klassikern der Band gehören.
Die ersten 100 Tickets pro Stadt, die via Extratix gekauft werden, nehmen an einer Verlosung teil. Gewinnen kann man ein Meet And Greet bei der Show, für die das jeweilige Ticket gekauft wurde. Die Ticketnummer des Gewinners wird wenige Tage vor der Show auf unseren sozialen Kanälen bekannt gegeben.
Als Special Guests haben Subway To Sally diesmal Majorvoice dabei.

Alle Tourdates findet ihr auf der Band-Website subwaytosally.com/.

(Photocredit © 2020 by STS Entertainment)

18.02.2020: ROSS THE BOSS - Lyric-Video zum neuen Album!
Es ist Zeit für einen ersten Vorgeschmack auf “Born Of Fire”, den neuen Longplayer von ROSS THE BOSS:
Bei "Denied By The Cross" hat der legendäre Altmeister ein gutes Stück an der Härteschraube gedreht.
Das Lyric Video zum Song seht ihr hier!

Das neue ROSS THE BOSS Album 'Born Of Fire' erscheint am 6. März via AFM Recordsals Digipak und ltd. Vinyl.

Band-Website www.ross-the-boss.com/

18.02.2020: SHAKRA - "Fireline"-Video online!
Die Schweizer Hardrock-Giganten SHAKRA liefern ihren Fans mit "Fireline" die dritte Single-Auskopplung aus dem am 28.02. via AFM Records erscheinenden neuen Album 'Mad World' (erhältlich als Digipak und ltd. Vinyl).

Beständigkeit war in der mittlerweile 25-jährigen Bandkarriere immer eine herausragende Eigenschaft von SHAKRA. Oder wie Gitarrist Tom Blunier es ausdrückt:
"Unsere Roots sind noch immer sehr old fashioned und wir klingen nicht "neu".
Man kramt alte Stühle, Möbel und Platten wieder hervor und hat Freude an ihnen.
"So ist auch unsere Musik. Wie ein gut eingesessener Lederstuhl, der passt“, lacht Blunier.

Band-Website www.shakra.ch

11.02.2020: BONFIRE - 'Fist Of Fire' erscheint am 3. April!
BONFIRE werden am 3. April 2020 ihr neues Album via AFM Records veröffentlichen!
Der neue Silberling "Fistful Of Fire" besticht nicht nur durch sein exzellentes Hard Rock Cover-Artwork, sondern beinhaltet zudem 14 überragende neue Songs.

Die Kombination aus hartem Sound und großen Melodien passt perfekt zu BONFIRE. Das beweisen die deutschen Hard Rock Legenden einmal mehr mit ihrem neuen Album 'Fistful Of Fire', welches wieder alle BONFIRE typischen Trademarks aufweist, die die Fans rund um den Globus begeistern: charismatischer Gesang, griffigen Riffs und Hooks und treibenden Grooves!
'Fistful Of Fire' kann mit Fug und Recht als bis dato härteste BONFIRE-Scheibe überhaupt bezeichnet werden. "Angedeutet hat sich diese Entwicklung bereits beim letzten Mal", erklärt Gitarrist und Bandgründer Hans Ziller. "Diesmal sind wir jedoch noch entschlossener und konsequenter vorgegangen."

Erhältlich ist das Werk als: Digipak, Ltd. Gtf. Clear Orange und Ltd. Gtf. Clear Red/Black Splatter (AFM Shop exclusive).

Hier die Tracklist:
01. The Joker 02. Gotta Get Away 03. The Devil Made Me Do It 04. Ride The Blade 05. When An Old Man Cries 06. Rock'n'Roll Survivors 07. Fire And Ice 08. Warrior 09. Fire Etude 10. Breaking Out 11. Fistful Of Fire 12. The Surge 13. Gloryland 14. When An Old Man Cries (Acoustic Version)

Alle Tourdates findet ihr auf der Band-Website www.bonfire.de/.

(Photocredit © 2020 by AFM Records)

11.02.2020: THE DEAD DAISIES - neues Studioalbum mit Glenn Hughes kommt Ende Mai!
Die Platte hat aktuell noch keinen Titel.
Aufgenommen und produziert wurde sie von Ben Gosse im La Fabrique Studio in Südfrankreich.
Erstmals ist auf einem Album der Hardrocker ihr neuer Sänger/Bassist Glenn Hughes (Black Country Communion; Ex-Deep Purple) zu hören.
Dieser freut sich schon sehr auf seine erste Tour mit THE DEAD DAISIES:
"Ich liebe es, live aufzutreten, der Moment ist JETZT. Ich freue mich wirklich schon sehr darauf, mit den Daisies auf Tour zu gehen und so viele Bühnen dieses Planeten zu bespielen wie möglich. Das neue Album zu schreiben und aufzunehmen, war euphorisch und ich kann es kaum erwartet, dass ihr alle dieses Epos hören könnt.
Frieden und Liebe, wir sehen uns bald."

Alle Tourdaten findet ihr auf der Band-Website: thedeaddaisies.com/

06.02.2020: AXEL RUDI PELL - 'Sign Of The Times'-Album erscheint im April!
Neues Album 'Sign Of The Times' am 24. April 2020 via Steamhammer/SPV!

Die Zahlen sprechen für sich: Über 1.7 Millionen verkaufte Alben weltweit, allein 2.6 Millionen Streams für den Top 10-Vorgänger 'Knights Call' (2018).
Jetzt veröffentlicht AXEL RUDI PELL mit 'Sign Of The Times' sein 18tes(!) Studioalbum in 31 Jahren. Aber nicht die Quantität, sondern die Qualität ist entscheidend.
Seine Beständigkeit erfährt eine immer höhere Wertschätzung in der weltweiten Hard & Heavy Community. Denn nicht immer, aber immer öfter fällt der Begriff "Kult", wenn von AXEL RUDI PELL die Rede ist. Er selbst kann mit dem Begriff nicht viel anfangen, "aber wenn man so lange so erfolgreich dabei ist, dann hat man sich so etwas vielleicht auch verdient." Das klingt nicht nur bodenständig, sondern ist auch so gemeint.

Mit dem Double Bass-Klopfer "Gunfire" liefert PELL den wohl besten Opener der letzten fünfzehn Jahre ab; "Bad Reputation" ist ein straightes Melodic Rock-Juwel; das beim Soundcheck entstandene Titelstück kommt gewohnt episch daher; der Up Tempo-Rocker "The End Of The Line" besticht mit seinem langen und trotzdem eingängigen Chorus genauso wie die Ballade "As Blind As A Fool Can Be". Interessant wird es in der zweiten Hälfte des Albums, denn hier bricht PELL einige Male aus seiner eigenen Tradition aus: "Wings Of The Storm" ist eine moderne Hommage an die Coverdale/Hughes-Ära von Deep Purple, als hätte sie Jimi Hendrix eingespielt. Das intensive "Waiting For Your Call" markiert die beste Gesangsleistung von Gioeli, während "Living In A Dream" mit seinem Reggae-(!) Intro nicht nur die anderen Bandkollegen überrascht hat. "Into The Fire" schließlich beendet episch, aber nicht zu ausufernd das Album. Überlange Songs gibt es diesmal nicht, die Soli sind songdienlicher und melodischer geworden, ein Qualitätsabfall ist nicht zu bemerken.

Man sieht, AXEL RUDI PELL kann sich selbst und seine Fans doch noch überraschen. Ein besseres Geschenk zum anstehenden 60. Geburtstag gibt es sicherlich nicht.

Tracklisting:
1. The Black Serenade (Intro) 01:40
2. Gunfire 05:21
3. Bad Reputation 05:41
4. Sign Of The Times 07:10
5. The End Of The Line 05:22
6. As Blind As A Fool Can Be 06:14
7. Wings Of The Storm 05:48
8. Waiting For Your Call 05:34
9. Living In A Dream 05:59
10. Into The Fire 06:01

Band Line Up:
Johnny Gioeli - Lead and Backing Vocals
Axel Rudi Pell - Lead, Rhythm and Acoustic Guitars
Ferdy Doernberg - Keyboards
Volker Krawczak - Bass
Bobby Rondinelli – Drums

"Sign Of The Times" erscheint am 24. April 2020 über SPV/Steamhammer in den folgenden Konfigurationen:
=> Ltd. DigiPak
=> Jewel Case Clear Tray Edition
=> 2LP Gatefold, 140 g, rot mit schwarzen Schlieren, bedruckte Innnentaschen
=> 2LP Gatefold Exklusiv Editionen bei EMP und Nuclear Blast
=> Download / Streaming
=> Ltd Boxset incl.: CD Digi, 2LP in exklusiver Farbe, A1 Poster, Magnet, Sticker, A5 Fotokarte, Button und einiges mehr
=> CD/LP Bundle mit Shirt (exklusiv im Steamhammer Shop)

Alle Tourdates gibt´s auf der Band-Website www.axel-rudi-pell.de.

(Photocredits © 2020 by Steamhammer/SPV)

04.02.2020: IN EXTREMO - "Troja"-Video aus der kommenden Platte präsentiert!
Die Mittelalter-Rocker IN EXTREMO veröffentlichen am 27. März ihre neue Platte 'Kompass zur Sonne'.
Einen Vorgeschmack gibt euch das neue Musikvideo zum Lied 'Troja'.

Beim bildgewaltigen Clip führte der berühmte und talentierte Jörn Heitmann Regie.

Die Berliner Mittelalter-Rocker stellen auf ihrer 13. Studioalbum zwölf neue Songs vor.
Wie schon der Vorgänger 'Quid Pro Quo' aus dem Jahr 2016 wurde auch 'Kompass zur Sonne' in den Principal Studios in Senden mit Produzent Vincent Sorg aufgenommen.


Neben der Standard-CD und einer Vinylausgabe (Doppel-LP auf 180gr) werden auch eine "Deluxe Edition" im Hardcover-Book mit 40-Seiten sowie eine "Fan Box" (limitierte Deluxe Edition plus exklusiver Logo Fahne, exklusivem Aufnäher, Poster und 7 Band Postkarten) aufgelegt. Die Deluxe-CD wartet dabei mit zwei weiteren Tracks auf. Aufgenommen wurde das neue Werk, wie der Studio-Vorgänger "Quid Pro Quo", in den Principal Studios mit Produzent Vincent Sorg (Die Toten Hosen, Broilers u.a,) im westfälischen Senden.

Ab Mitte April gehen IN EXTREMO mit dem neuen Songmaterial auch auf Tour.
Alle dates findet ihr auf der Band-Website: www.inextremo.de/

(Photocredit © 2020 by Vertigo Berlin/Universal Music)

04.02.2020: ZZ TOP wollen in Kürze mit der Arbeit an neuem Album beginnen!
Das legendäre Trio ZZ TOP will sich in Kürze ins Studio begeben, um den Nachfolger ihres 2012er Longplayers 'La Futura' einzuspielen.

Für das neue Album kooperiert die Band erneut mit Star-Produzent Rick Rubin (METALLICA, AC/DC, Johnny Cash). "Es heißt 'Foam Boy Recordings', wo wir uns zusammenfinden und ein paar neue Dinge ausprobieren", so Gitarrist & Sänger Billy Gibbons im Gespräch mit Express.co.uk.
"Tatsächlich habe ich erst gestern mit dem Produzenten Mr. Rick Rubin telefoniert. Rick hatte ein paar Ideen, die er in den Mix eingebracht hat. Er ist bereit, uns wieder zusammen in einen Raum zu bringen. Er mag es, an der Westküste zu arbeiten, deshalb denken wir uns diesen Kram zwischen Texas und Kalifornien aus. Es wird bald etwas passieren, wahrscheinlich in den nächsten Monaten, wie ich hoffe. Es ist noch etwas zu früh für eine richtige Ankündigung, aber es wird bald so weit sein, yeah."

Band-Website: www.zztop.com/

04.02.2020: JUDAS PRIEST - Songwriting für nächstes Studioalbum hat begonnen!
Die Msiker von JUDAS PRIEST haben bereits damit begonnen, Songs für den Nachfolger des 2018 erschienenen Albums 'Firepower'-Hammers zu komponieren.

Wie Gitarrist Richie Faulkner via Twitter mitteilte, haben er, Rob Halford (v.) und Glenn Tipton (g.) sich schon zusammengesetzt. Dies dokumentierte er mit einem Foto der drei Musiker aus dem Studio. "Wir bringen neue Metal-Babies auf die Welt", kommentierte Faulkner das Bild und fügte hinzu: "#judaspriest Schreibsessions 2020".

Bereits im Januar dieses Jahres hatte Faulkner mitgeteilt "eine Tonne Ideen" für das neue Album zu haben.

Band-Website: www.judaspriest.com